Rinderfilet mit Käsebröselkruste

Rinderfilet mit Käsebröselkruste

Zubereitung:

Auflaufform mit Butter auspinseln. Olivenöl erwärmen, darin das Fleisch kurz anbraten und auf einem Sieb abschütten. Nochmals etwas Olivenöl dazugeben, die Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten und das Lorbeerblatt zugeben und 5 Minuten stark köcheln lassen. Rotwein und Bratensauce zugeben und 2-3 Minuten köcheln lassen. Frühlingslauch und Fleisch zugeben, abschmecken und gut mischen. In eine Auflaufform füllen.

Für die Kruste Butter in einer Pfanne auflösen, Semmelbrösel und Petersilie mischen. Vom Herd nehmen, kurz auskühlen lassen und den Milram Rahmkäse darunter mischen. Alles zusammen auf dem Rinderfilet verteilen und für 20 Minuten auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 200° C goldgelb backen. Dazu die Back Kroketten servieren.

Guten Appetit!

 

Dauer: 45 45 Min.

 

volle Kochmütze leere Kochmütze leere Kochmütze einfach

 

Zutaten
für 6-8 Personen

  • 24-32 Agrarfrost Back-Kroketten
  • 1 kg Rinderfilet (von Haut, Sehnen und Fett befreit, in feine Streifen geschnitten)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln (in feine Würfel geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (in feine Würfel geschnitten)
  • 3 Stangen Frühlingslauch (in Scheiben geschnitten)
  • 500 g Fleischtomaten (überbrühen, häuten, entkernen und in Würfel schneiden)
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 dl Rotwein (oder Wasser)
  • 1/4 l braune Bratensauce (Fertigprodukt)

 

für die Kruste:

  • 200 g Butter
  • 1 Bund glatte Petersilie (fein geschnitten)
  • ca. 150 g Semmelbrösel
  • 300 g Milram Rahmkäse (in Würfel geschnitten)
  • 150 g geröstete Pinienkerne
Rezept mit Agrarfrost Artikel

UNSER
SORTIMENT

Entdecken Sie die leckere Produktvielfalt von Agrarfrost.

Mehr
erfahren...

NACH-
HALTIGKEIT

Wir handeln aus Liebe zur Natur. Vom Anbau bis zur Produktion.

Mehr
erfahren...

CLEAN
LABEL

Weil Lebens-
mittel gesund bleiben sollen.

Mehr
erfahren...